Übungsleiter ab 2020 gesucht!


Klick auf's Bild um das PDF herunterzuladen

Pilates

"Nach 10 Stunden fühlen Sie sich besser,
nach 20 Stunden sehen Sie besser aus,
nach 30 Stunden haben Sie einen neuen Körper."

Joseph Pilates




Sämtliche Details, Trainingszeiten und Ort finden Sie hier: Kurse.pdf

Eine gute Nachricht

Der TSV Schongau kann das Bubenturnen weiter anbieten:

Die Turnstunden für die 6-11 jährigen Buben finden am Montag von 17:30 – 18:30 Uhr in der Lech-Sporthalle Schongau/Halle 1 statt.

Das Gerätturnen der Fortgeschrittenen ab 8 Jahren folgt um 17:30 - 19:30 / Halle 1

Das Training wird dankenswerter Weise von Klaudia, Alexander, Christina und Jonas weitergeführt!

Kommt einfach in die oben genannten Turnstunden!

Überraschung bei den Turnern
Schongauer ermitteln die Stadtmeister 2019

Ein überraschendes Ergebnis erzielten die Turnerinnen bei der Stadtmeisterschaft in der Lech-Sporthalle: Die fünfzehnjährige Nadine Feneberg und die 14-jährige Angelina Huber erreichten am Ende punktgleich den Tageshöchstwert mit 62,40 Punkten und holten sich damit beide mit ihren beeindruckenden Leistungen an den Geräten den Titel der Stadtmeisterin!
Eine gelungene Veranstaltung der Turner ging am Samstag über die Bühne. 59 Mädchen und zehn Buben in den Altersklassen von 6 bis 16 Jahren, traten gegeneinander an. Nach einem ansprechenden Vierkampf holten sich schließlich Nadine Feneberg – übrigens zum dritten Mal - und erstmals Angelina Huber, sowie Bastian Jocher – nach 2017 zum zweiten Mal - die begehrten Pokale für den Titel der Stadtmeisterin und des Stadtmeisters 2019 im Turnen.
Abteilungsleiterin Christine Kleiner freute sich am Ende über einen fairen und unfallfreien Wettkampf und bedankte sich bei allen Übungsleitern und Helfern.
Die jüngeren Kinder, die bei der Übungsleiterin Petra Hunger trainieren, meisterten mit Bravour ihre einfacheren Übungen an den Geräten Boden, Balken, Reck und Sprung und zeigten sichtlichen Stolz und Freude über die Medaillen und Urkunden bei der Siegerehrung.
Auch die älteren Mädchen, die zweimal in der Woche bei der Trainergemeinschaft von Claudia Gleich, Karin Müller, Andrea Haberstock und Bettina Erkens trainieren, begeisterten bei ihren Pflichtübungen mit souverän geturnten Elementen am Stufenbarren oder Reck, am Boden und Schwebebalken sowie beim Sprung.
Einen knappen Sieg bei den Buben von Übungsleiter Sebastian Böse mit Klaudia Kostrewa und Alexander Beer als Helfer/In, erreichte Bastian Jocher. Er holte sich am Boden, Barren, Reck und beim Sprung die besten Einzelwertungen und löste damit wieder Bastian Müller vom Vorjahr als Stadtmeister ab!
Fleißige Unterstützung bekamen die Übungsleiter/innen von zahlreichen ehemaligen Aktiven, die u. a. als Wettkampfrichter fungierten. Dank einer zügigen Auswertung im Wettkampfbüro konnten Vorstand Christine Kleiner und Bettina Erkens schon bald nach Beendigung der Wettkämpfe die mit viel Spannung erwartete Siegerehrung mit Medaillen und Urkunden für jeden Teilnehmer durchführen.

Viele tolle Fotos findet ihr unter "Bilder"

Große Begeisterung bei den kleinen Turnern
Knaxiade – ein „Bewegungsspaß" ohne Wettbewerbscharakter

Bewegung, Spiel und Spaß!
Auch bei der diesjährigen Knaxiade kamen die teilnehmenden Turnerinnen und Turner wieder voll auf ihre Kosten.

Anja Dittl-Vavliaras und Marion Höpfl begrüßten die ca. 20 Buben und Mädchen im Alter von drei bis sechs Jahren mit ihren Eltern in der Gymnasiumturnhalle. Die Kinder, die immer am Mittwoch um 16:30 Uhr oder ab 17:30 Uhr ihre Turnstunden besuchen, wurden an zehn verschiedenen Stationen mit Spaß an Bewegungen herangeführt und zum Mitmachen motiviert.

Balance halten galt es unter anderem am Schwebebalken oder der Langbank, Geschicklichkeit war bei verschiedenen Parcours gefordert, Mut zeigten die Kleinen beim Sprung auf den Kasten, am Stufenbarren galt es, die Holme zu überwinden, schwungvoll ging es an die Seile, so klein wie möglich machen mussten sich die Kinder beim Kriechen unter die Steppbretter. Hier hatten die Kinder die Möglichkeit, spielerisch ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Bewegung macht Spaß! Ganz nach dem olympischen Prinzip „Dabei sein ist alles“ hat jedes Kind schon durch seine KNAXIADE-Teilnahme gewonnen, ganz ohne Leistungsdruck, aber mit viel Abwechslung.

Gefördert und unterstützt wird die Knaxiade vom Bayerischen Turnverband, den Sparkassen und dem Deutschen Sparkassenverlag.

Die KNAXIADE – eine einzigartige und bewegende Erfolgsgeschichte seit 25 Jahren!

Spaß am Sport war am Ende der gelungenen Veranstaltung bei der Siegerehrung in den Gesichtern der erfolgreichen Turnküken zu sehen: Stolz nahm jedes Kind eine lustig gestaltete Urkunde und eine Medaille- überreicht von Frau Erhardt von der Sparkasse - entgegen.

Alle gingen als Gewinner nach Hause.

Fotos der Knaxiade 2019

Pilates

"Nach 10 Stunden fühlen Sie sich besser,
nach 20 Stunden sehen Sie besser aus,
nach 30 Stunden haben Sie einen neuen Körper."

Joseph Pilates




Sämtliche Details, Trainingszeiten und Ort finden Sie hier: Kurse.pdf

Bewegen statt Schonen
ein Ganzkörperkräftigungsprogramm

Das Kursprogramm "Bewegen statt Schonen" ist ein Ganzkörperkräftigungsprogramm, dessen Ziel es ist, Freude an der Bewegung zu wecken, die Fitness zu steigern und die Wahrnehmung des eigenen Körpers zu fördern. Die Teilnehmer lernen ein gesundheitsgerechtes Bewegungsverhalten. Darüber hinaus verbessern die Teilnehmer ihre Beweglichkeit und Ausdauer, sowie ihre Koordinations- und Entspannungsfähigkeit.

Krankenkassen können den Kurs bezuschussen.

Sämtliche Details, Trainingszeiten und Ort finden Sie hier: Kurse.pdf

Neue Trainingsjacken gesponsert


Die Abteilung Turnen im TSV Schongau freut sich über ihre neuen Trainingsjacken in den Schongauer Vereinsfarben schwarz-gelb, die für Kinder und Erwachsene von Dr. Christian Führer, Steuerberater in Schongau, gesponsert wurden.

(Klick auf's Bild um es in groß zu sehen)